Offene Türen beim Kurs "Ölmalerei"

Von Karin Kemper
Im kleinen Rahmen macht Kunst im Alten Bahnhof auch Spaß
Was geschieht, wenn eine geplante zweitägige Veranstaltung der Kunstschule in Bad Essen coronabedingt abgesagt werden muss? Richtig. Sie entfällt nicht ersatzlos. [...] Bilder wurden im Atelier im Alte Bahnhof ebenfalls ausgestellt - so wie es für das zweitägige Galerie-Wochenende ursprünglich vorgesehen war. [...] Eine Besucherin kam sogar gleich zweimal in der Alten Bahnhof, in dem das Licht von oben durch die Fenster im Dach auf die Staffeleien fällt. Sie überzeugte sich davon, dass sich das Bild, das sie am Vormittag gesehen hatte, inzwischen deutlich verändert hatte.
Zu den Berliner Motiven der Stadtmitte mit Dom und Fernsehturm fügt die Kursleiterin nämlich die fünf Tiere, darunter. Waschbär und Wildschwein, die in der Hauptstadt weit verbreitet sind, hinzu. [...]


NOZ 26.10.2020

Künstlern beim Arbeiten zuschauen 

Von Kerstin Balks
Galerie der Kunstschule Bad Essen zeigt
Werke von Bettina Alexa Göbeler
[...] Im Atelier der Designerin können Besucher Künstler beim Arbeiten über die Schulter schauen, aber natürlich auch bereits vollendete Arbeiten bewundern. Aktuell in der Galerie befinden sich Werke zum Campemoor in Öl auf Leinwand sowie Acryl und Alu-Dibond-Abzüge zu den Themen Reisen, Filmklassiker und Museen. Die können auch käuflich erworben werden. [...] Bereits in zahlreichen Ausstellungen war sie [die Kommunikationsdesignerin, Dozentin und Malerin] vertreten, zuletzt beim Watzlawick-Festival in Zürich, wo sie mit Papierarbeiten und einem Video zum Thema "Schwarzschiefer" beeindruckte. "Dabei handelt es sich um ein ultraschwarz färbendes Gestein aus dem Jurazeitlalter vom Steinbruch in Vehrte, der bis in die 1950er Jahre hinein genutzt wurde", erläutert die Künstlerin. Vielen in der Region Vehrte dürfte der Verheer Steinbruch auch als Schwarzkreidegrube bekannt sein. [...] 


NOZ 20.11.2020

Scribbeln 
beim Sonntagsrundgang 
in Bad Essen

Der Kurort am Wiehengebirge mit Waldpfad und Solearena bietet stille Winkel und große Aussichten. Sonntags ab 10 Uhr besteht ab dem 8. September 2019 die Möglichkeit zeichnerisch die schönsten Flecken im Ort Bad Essen, am Wiehengebirgswald oder an der neuen Marina zu erkunden. Dabei lernen die Teilnehmer ihre eigene, individuelle zeichnerische Handschrift mit Rötel, Bleistift, oder Kuli kennen - je nach Vorliebe.

Treffpunkt ist das Atelier Alter Bahnhof der Kunstschule in Bad Essen, wo nach dem Rundgang auch die Nachbesprechung erfolgt. Scribbeln ist das schnelle Skizzieren von Situationen und allem, was gefällt.
Atelier der Kunstschule im Alten Bahnhof, Essener Straße 15, 49152 Bad Essen. Jeden Sonntag bei schönem Wetter ab 10 Uhr; Dauer ca 2,5 Std.
Gebühr pro Rundgang: 8 Euro – ab 8. September 2019


NOZ 04.09.2019

„Winter adé“
in der Mädchenschule Ostercappeln

" 'Wir werden es wohl nie schaffen, außer Bettina (Göbeler), die den Schwan gemalt hat, so präzise zu malen.' (Iris Nepke)"

NOZ 13.01.2019

Kreativ sein an der Kunstschule

Neue Techniken.

"Ebenfalls sei die Künstlerin und Designerin Bettina Göbeler bei ihnen zu Gast gewesen, die ihnen lasierende Ölmalerei nahe gebracht habe."

NOZ 25.02.2018

<